Neues Feature: Bet365 ermöglicht automatische Wettabrechnung!

Die Cashout-Funktion ist für viele Tipper mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Bietet dieses 2013 erstmals aufgetauchte und somit nach wie vor junge Feature ihnen doch endlich eine Möglichkeit, sich Wettgewinne bereits vor der endgültigen Abrechnung auszahlen zu lassen.

Dies wiederum kann in zweierlei Hinsicht von Nutzen sein: Einerseits, um Gewinne vorzeitig zu sichern; andererseits, um befürchtete Verluste, prophylaktisch zu minimieren. Voraussetzung hierfür war jedoch stets, dass der Cashout vom Tipper live und aktiv beantragt werden musste.


>>> zu den Bet365 Auszahlungs-Features Cash Out & Auto Cash Out! <<<


Zumindest bei Bet365 ist dies nun jedoch nicht mehr zwingend nötig! Grund: Der britische Buchmacherriese beweist dieser Tage einmal mehr Innovationsgeist und ruft – als erster Top-Anbieter überhaupt – das Erweiterungstool „Auto Cash Out“ auf den Plan!

 

>>> zu den Bet365 Auszahlungs-Features Cash Out & Auto Cash Out! <<<


 

Mit Auto Cash Out Abrechnungszeitpunkt selbst bestimmen

Dahinter verbirgt sich eine bis dato noch nie dagewesene Möglichkeit.

Nämlich jene, sich Wetten ab einem von vornherein festgelegten Gewinnbetrag automatisch abrechnen zu lassen.

Vorteil für alle Bet365-Nutzer: Sie müssen bei Cashout-relevanten Tipps nicht mehr „live“ mitfiebern, um im richtigen Moment „abzuspringen“, denn ebendies erledigt fortan der von ihnen selbst konfigurierte „Auto Cashout“.

 

Und so funktioniert’s:
  • Im Wettschein auf das Zahnradsymbol der Cashout-Taste klicken
  • Unter „Bei einem Wert von“ den Grenzbetrag wählen, zu dem Wetten abgerechnet werden sollen
  • Einstellung per Klick auf „Regel erstellen„ bestätigen, um Auto Cashout zu aktivieren

 

 

 

Zudem wissenswert: Natürlich bietet Bet365 jederzeit die Möglichkeit, die selbst konfigurierte Cashout-Regel wieder außer Kraft zu setzen. Dies jedoch nur unter der Einschränkung, dass der zuvor eingegebene Cash-Out-Betrag noch nicht erreicht wurde

 

About the Author

Martin
Martin entdeckte seine Liebe zum Sport bereits im Grundschulalter. Schon damals entstand der Wunsch, auch beruflich in diesem Bereich Fuß zu fassen. Um sich journalistische Grundkenntnisse anzueignen, absolvierte er ein Studium der Kommunikationswissenschaften. Es folgten mehrmonatige Presse-Praktika im Sportressort einer großen deutschen Tageszeitung und bei einer bekannten Hilfsorganisation, bevor er sich als Freier Redakteur dem Amateurfußball widmete. Auf diesem Wege gelangte Martin zu sportwettentest.net, wo er schon seit geraumer Zeit über aktuelle Sport-Highlights und neueste Trends in Sachen Sportwette berichtet.
Top