Bundesliga Meister Wetten zum Start der Rückrunde 2012

Sah es in der Bundesliga lange Zeit nach einem Durchmarsch der Bayern aus, ist in den Wochen vor der Winterpause wieder ein harter Kampf um die Tabellenspitze entbrannt. Hinter den Münchenern haben sich Dortmund, Schalke und Gladbach in Stellung gebracht – nachdem die Borussen das Geschehen im Vorjahr nach Belieben dominierten, sollte in dieser Saison bei den Bundesliga Wetten einer spannenden Rückrunde nichts im Wege stehen.

 

Rechnet sich also fast noch eine ganze Handvoll Mannschaften mehr oder weniger realistische Chancen auf die Schale aus, lassen sich zumindest die Wettanbieter von dem offenen Rennen nicht beirren. Bei den Wett-Experten gelten noch immer die Bayern als kommender Titelträger, mit Quoten um 1,30 scheint die Meisterschaft beinahe schon entschieden zu sein.

 

Bayern München 1,28 1,25 1,28 1,30 1,35 1,35
Borussia Dortmund         4,33 5,00 4,00 4,50 4,50 4,50
Schalke 04 15 16 15 13 10 10
Gladbach 29 20 26 30 20 21

 

Auch die zwischenzeitliche Mini-Krise des Tabellenführers hat bei den Sportwetten keinen spürbaren Widerhall gefunden; selbst als sich die Bayern kurzzeitig mit dem dritten Platz begnügen mussten, konnten mit einem Tipp auf die Münchener keine Reichtümer angehäuft werden.

 

Dass sich Jupp Heynckes und seine Jungs mit drei Siegen in Folge nun doch noch die Herbstmeisterschaft sichern konnten, scheint die Vorsicht der Wettanbieter zu bestätigen; nicht zuletzt legten die Bayern auch mit ihren überragenden Auftritten in der Champions League nahe, dass derzeit tatsächlich die stärkste Mannschaft ganz oben steht.

 

  

                                           die besten Anbieter von Bundesliga Wetten

 

 

Nach einem mäßigen Start meldete zuletzt auch der BVB vehement seine Ansprüche auf die Titelverteidigung an. Ganze elf Mal blieben die Borussen in der Liga ungeschlagen – dabei wurde vor allem mit dem Sieg bei den Bayern ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Nach dem K.o. in der Champions League können sich die Dortmunder nun ganz auf den nationalen Spielbetrieb konzentrieren: Gerade auf der Zielgerade könnte sich die größere Frische des Meisters als entscheidender Vorteil erweisen.

 

Doch auch wenn die Meisterschafts-Quoten der Schwarz-Gelben in den vergangenen Monaten merklich im Fallen begriffen sind, scheinen die Buchmacher dem Braten noch immer nicht ganz zu trauen: Für einen erfolgreichen Tipp auf die Borussen wird immerhin der 5-fache Einsatz der Fussballwetten ausgezahlt.

 

Entscheiden hingegen die Königsblauen die Meisterschaft für sich, winkt bei den Wettquoten momentan sogar der 16-fache Wetteinsatz – dabei liegen die Knappen zur Halbzeit der Saison mit den Dortmundern gleichauf. Offenbar hat sich nun überall die Erkenntnis durchgesetzt, dass Schalke niemals Meister wird; anders lassen sich solch attraktiven Quoten jedenfalls kaum erklären.

 

Obwohl der Höhenflug der Gladbacher noch immer auf etwas wackeligen Füßen steht, haben die Wettanbieter für den ersten Titel der Fohlen seit 1977 nur unwesentlich höhere Quoten im Angebot – derzeit wird mit der dem 20 bis 30-fachen Einsatz gelockt. Sollten die Borussen jedoch zum Rückrundenauftakt gegen die Bayern gewinnen können, dürften diese noch einmal in den Keller gehen: Wer an das Meisterstück von Lucien Favre glaubt, sollte daher bereits jetzt seinen Wette platzieren!

 

zum Sportwetten Test

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 11. Januar 2012 um 11:01 Uhr