Interwetten Erfahrungen – ist Interwetten sicher und gut?

Interwetten Sportwetten Test BewertungSeit 1990 hat sich Interwetten als seriöser Partner in Sachen Sportwetten bewährt:

Da die Sportwettentester den österreichischen Buchmacher insbesondere aufgrund seines vorbildlichen Services und seiner unschlagbaren Favoriten-Quoten bereits seit vielen Jahren nutzen, hat sich der Interwetten Testbericht als zu kompaktes Format erwiesen, um all unsere gesammelten Erfahrungen und Eindrücke wiedergeben zu können.

Diese „Lücke“ wollen wir nun an dieser Stelle mit größtmöglicher Detailgetreue schließen – und für potentielle Neukunden haben wir zudem noch wertvolle Informationen für einen problemlosen Einstieg zusammengetragen.

 

 

 

Die Stärken und Schwächen von Interwetten vorab zusammengefasst

Am Anfang des Berichts soll zunächst einmal jedoch eine knappe Zusammenfassung unser Erkenntnisse stehen: Die hier aufgeführten Stärken und Schwächen werden im anschließenden Erfahrungsbericht dann zur weiteren Erläuterung natürlich erneut aufgegriffen.

 

Das gefällt uns bei Interwetten besonders gut:

erfahrener Wettanbieter, der ein konstantes Niveau an Service und Sicherheit garantiert
mit hohen Quoten in aller Regel die erste Wahl, wenn es um Wetten auf Favoritensiege geht
verfügt über ein sehr gutes, modernes und nutzerfreundliches Livewetten-Center
hervorragender Kundendienst, der vor allem in Sachen Geschwindigkeit unübertroffen ist
schnelle Auszahlungsabwicklung von Wettgewinnen – selbst bei Nutzung der Banküberweisung
regelmäßige Aktionen, die sowohl bezüglich der Boni als auch der Konditionen beispielgebend sind

 

Das gefällt uns bei Interwetten weniger gut:

jenseits der genannten Spezialisierung erreicht der Quotenschlüssel nur ein durchschnittliches Niveau
dies ist vor allem den im Vergleich oft etwas niedrigeren Außenseiter-Quoten geschuldet
bei Nutzung der beliebten Kreditkarten werden Gebühren in Höhe von 2% erhoben

 

 

Kaum zu glauben, aber wahr: Vor nicht einmal einem Vierteljahrhundert beschränkte sich das Geschäft von Interwetten noch darauf, Sportwetten per Telefon entgegenzunehmen. Nach diesem inzwischen reichlich antiquiert wirkenden Beginn hatte der Buchmacher die Tragweite technischer Revolutionen oftmals jedoch am schnellsten erkannt: Folglich wurde bereits im Jahre 1997 der Sprung auf den Online-Markt „gewagt“ – und auch mit der Einführung der Livewetten-Sparte im Jahr 2001 war das Unternehmen seiner Zeit ein ganzes Stück voraus.

Dass sich Interwetten immer am Puls der aktuellsten Entwicklungen und Trends befindet, wird natürlich auch von den Sporttippern honoriert; entsprechend schenken dem Wettanbieter über 1 Millionen treuer Kunden aus mehr als 70 Ländern ihr Vertrauen. Hierfür erweist es sich fraglos als hilfreich, dass das Sportwetten-Angebot in elf verschiedenen Sprachen verfügbar ist – nichtsdestotrotz ist der Bookie vor allem im deutschsprachigen Raum und in Südeuropa (insbesondere in Spanien und Italien) zu den „Großen“ der Branche zu zählen. Dieser Fokussierung auf die Kernmärkte ist es auch geschuldet, dass der jährliche Umsatz von etwa 700 Millionen Euro (2013) nicht mit den entsprechenden Kennzahlen der absoluten Branchenführer mithalten kann.

 

Was macht Interwetten für Tipper besonders attraktiv?

Als in Wien gegründetes und – trotz des Firmensitzes auf Malta – nach wie vor fest verwurzeltes Unternehmen hat sich Interwetten insbesondere im deutschsprachigen Raum einen Namen als seriöser Wettanbieter gemacht. Der Vielzahl an entsprechenden Kunden Rechnung tragend, wird deshalb auch der Fußball in Deutschland und Österreich besonders liebevoll und umfassend behandelt. Für Fans der diversen Bundesligen ist dieser Buchmacher somit immer eine gute Wahl – selbst bei den internationalen Partien der hier beheimateten Vereine und den Auftritten der National-Teams wird der Quotenschlüssel oftmals angehoben.

Bild rechts: das Interwetten Office in Wien

Obwohl sich der offizielle Firmensitz mittlerweile längst auf Malta befindet, erfährt der Fußball im deutschsprachigen Raum bei Interwetten nach wie vor eine besondere Wertschätzung.

 

Neben den im Anschluss noch ausführlicher gewürdigten Quoten ist zudem der stets faire Umgang mit den Kunden lobenswert: So wartet Interwetten nicht nur mit einem der großzügigsten Boni für erstmalige Besucher auf; auch Bestandkunden werden hier immer wieder mit attraktiven Aktionen umsorgt. Abhängig von der Einzahlungshöhe können dabei oftmals mehrere hundert Euro zusätzlich eingestrichen werden – dieses Zugeständnis macht das Angebot nicht zuletzt für Highroller interessant, die von den Boni in besonderer Weise profitieren. Regelmäßiges Tippen wird zudem im „Interwetten-Club“ mit Gutscheinen, Gratis-Tickets sowie Sachpreisen belohnt.

 

Die besonderen Stärken von Interwetten

Als absolutes Totschlagargument, wenn es um die besondere Attraktivität von Interwetten geht, soll an dieser Stelle nun aber noch einmal die Spezialisierung auf Favoriten-Wetten gesondert hervorgehoben werden – immerhin lehrt uns die Erfahrung, dass sehr viele Tipper mit Vorliebe auf die fast unschlagbaren europäischen Vereine setzen. Wird dieses geringe Maß an Risikofreude bei anderen Wettanbietern jedoch zumeist mit eher unattraktiven Quoten bestraft, fallen die diesbezüglichen Gewinne bei Interwetten mit großer Verlässlichkeit deutlich höher aus.

Als vermutlich besonders relevantes Beispiel kann hierfür etwa Bayern München herangezogen werden; schließlich bringt Interwetten bei Auftritten des deutschen Rekordmeisters fast immer die höchsten Siegquoten an den Start. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob es in der nationalen Liga oder auf dem europäischen Parkett um Titel geht – der Buchmacher macht hier stets ein derart attraktives Angebot, dass man bei einem etwas knapper bemessenen Zeitbudget getrost auch einmal auf einen umfassenden Quotenvergleich verzichten kann.

 

Anleitung: so registriert man ein Wettkonto bei Interwetten

Video: wir eröffnen ein Wettkonto beim Wettanbieter Interwetten – eine Schritt für Schritt Anleitung zur Registrierung bei Interwetten

 
Allerdings spielt der Wettanbieter seine große Stärke beileibe nicht nur bei den Siegwetten aus; darüber hinaus hat der hohe Auszahlungsschlüssel ebenfalls bei den Langzeitwetten Gültigkeit. So haben wir wiederholt die Erfahrung gemacht, dass sich sämtliche Konkurrenten beispielsweise bei einer Meisterwette auf die Bayern im Höchstfall gern mit einer Quote von 1,15 begnügen, während sich bei dem österreichischen Bookie der Reingewinn angesichts der offerierten Quote von 1,3 einfach mal so eben verdoppeln lässt.

An dieser Stelle soll jedoch nicht der Eindruck entstehen, dass sich die Spezialisierung von Interwetten nur auf den Münchener Renommierklub beschränkt. Wer mit Vorliebe auf die europäischen Top-Teams wie etwa Real, Barca, Juventus und das Manchester-Duo setzt, ist bei diesem Anbieter nämlich immer bestens aufgehoben – ebenso sichern sich die Quoten zumeist den Spitzenplatz, wenn beispielsweise eine Partie der deutschen Nationalmannschaft im Wettkalender erscheint.

 

Die sonstigen Wettquoten – Durchschnitt, trotz einiger Aha-Effekte

Dass Interwetten bei den Favoritenquoten einen Großteil seines Pulvers verschießt, muss sich fast zwangsläufig bei den weiteren Wettangeboten bemerkbar machen: So ragt der Wettanbieter mit einem durchschnittlichen Quotenschlüssel von 91 bis 92% dann leider kaum noch aus der Masse der Online-Bookies heraus. Bemerkenswerterweise stellen wir allerdings immer wieder fest, dass zumindest die Handicap-Quoten auf deutliche Siege häufig im oberen Bereich angesiedelt sind – und dabei scheinen keineswegs nur die bereits vierfach erwähnten großen Favoriten in den Genuss besonders stattlicher Rückzahlungen kommen.

Dieses „Extra“ stellt bei „normalen Spielen“ allerdings eine Abweichung von der Regel dar: Bei diesen kann bei den weiteren Wettangeboten davon ausgegangen werden, dass Interwetten in den höheren Ligen mit einem Quotenschlüssel von circa 92% kalkuliert. In den unterklassigen und kleineren europäischen Abteilungen sowie bei anderen Sportarten steigt der Einbehalt des Wettanbieters dann sogar noch einmal um zusätzliche zwei Prozentpünktchen an; insbesondere die so genannten Außenseiter haben dabei – wenig überraschend – oftmals unter einer eher stiefmütterlichen Behandlung zu leiden.

Allerdings lohnt es sich auch für Anhänger der kleineren Klubs, das Angebot bei Interwetten regelmäßig abzuchecken: Da die einmal veröffentlichen Quoten deutlich geringeren Schwankungen als bei vielen anderen Wettanbietern unterliegen, sind ab und an selbst in diesem Bereich Bestwerte drin. Verlieren nämlich die Quoten für einen Underdog bei konkurrierenden Buchmachern aufgrund aktueller Entwicklungen plötzlich an Attraktivität, wird hier nicht automatisch nachgezogen – unmittelbar vor dem Anpfiff haben die Österreicher deshalb dann gelegentlich auch bei diesen Wetten die Nase vorn. Überhaupt hat sich Interwetten im Laufe der Zeit als jener Anbieter erwiesen, der sich besonders gern gegen den Strom bewegt.

Interwetten Promo Bestquote Bayern
Bild rechts: deutscher Fußball bei Interwetten

In Sachen Bundesliga Wetten macht Interwetten immer wieder mit Bestquoten für Siege der Top-Klubs (z.B. Bayern München) von sich reden!

 

Das Wettprogramm: Fußball – und noch viel mehr

Natürlich ist es für einen Wettanbieter beileibe kein Alleinstellungsmerkmal, dass sich Interwetten mit besonderer Vorliebe dem Geschehen auf den Fußball-Plätzen widmet; dennoch dürfte es für Neukunden sicherlich beruhigend sein, dass auch hier rund um die schönste Nebensache der Welt ein umfängliches Programm geboten wird. Mit mehr als 50 Ligen ist der Bookie jederzeit auf mindestens drei Kontinenten präsent; abgesehen von Europa, sind ebenso der amerikanische (sowohl die Major Soccer League als auch die wichtigsten südamerikanischen Ligen) und der asiatische Markt reichhaltig bestückt.

Der Schwerpunkt wird jedoch erwartungsgemäß auf die hiesigen Top-Ligen gesetzt; weist somit zum einen der britische Fußball – namentlich England und Schottland – eine gleichermaßen große Breite wie Tiefe aus, wird nicht zuletzt auch der sportliche Alltag in Deutschland mit Kennerblick begleitet. Das Wettangebot reicht hierzulande über die Bundesligen folglich bis in die viertklassigen Regionalligen hinab, die sich selbst bei den weiter unten ausführlich betrachteten Livewetten regelmäßig finden lassen.

Werden somit neben allen relevanten, auch viele exotische fußballerische Termine abgedeckt, gilt es lediglich bei den Spezialwetten, einige kleinere Abstriche hinzunehmen: So ist Interwetten mit regulär 30 bis 60 Wettmärkten einigermaßen weit davon entfernt, für Spiele der Bundesliga eine dreistellige Anzahl an Wettangeboten zu offerieren. Die Beschränkung auf das Wesentliche stellt sich jedoch oftmals sogar als besonders nutzerfreundlich heraus – schließlich braucht sich hier kein Kunde mit abseitigen Wetten auf die Menge der Fouls in den ersten zehn Spielminuten beschäftigen, an denen gewiss auch bei anderen Buchmachern nur ein überschaubares Interesse besteht.

Eine solche Beschränkung auf das Wesentliche lässt Interwetten allerdings nicht gelten, wenn es um das weitere Wettangebot geht: Mit mehr als 30 fast permanent im Repertoire befindlichen Sportarten braucht sich der Anbieter selbst vor jenen Branchenriesen nicht zu verstecken, die sich von jeher vor allem über die schiere Masse definieren. Für dieses – aus Sicht vieler Tipper – Zusatzangebot haben sich die Wiener nach unserer Einschätzung die Bestnote verdient, immerhin müssen Sportfans hier dank der breiten Palette noch nicht einmal in der fußballfreien Sommerpause darben.

 

Live Wetten – vorbildlich in Design und Handling

Als einstiger Vorreiter hat Interwetten in der Sparte der Echtzeit-Wetten bis zum heutigen Tag einen Ruf zu verteidigen: Mit dem bereits vor einigen Zeit lancierten Livewetten-Center wurde aus unserer Sicht eine hervorragende Darstellungsform gefunden, die den besonderen Anfordernissen in diesem Bereich Rechnung trägt. Hat der Buchmacher schon von vornherein das Hauptaugenmerk auf Übersichtlichkeit und Schnelligkeit gelegt, werden zudem zahlreiche Möglichkeiten zur Individualisierung geboten: Auf Wunsch darf ein Tipper somit gleichzeitig eine Vielzahl von aktuellen Ereignissen im unmittelbaren Blickfeld behalten – und in Sekundenschnelle Wetten platzieren.

Dieses Angebot macht vor allem deshalb Sinn, weil angesichts der täglich weit mehr als 100 Live-Events ansonsten doch einmal der Überblick verloren gehen kann: Insbesondere zu Fußball-Stoßzeiten werden hier schließlich gern dutzende Partien parallel präsentiert. Selbst bei größeren Tennis-Turnieren und vielen weiteren Highlights können sich die Ereignisse schon einmal überschlagen – überhaupt zeigt sich Interwetten auch bei den Livewetten hinsichtlich der sportlichen Vielfalt sehr gut aufgestellt.

Interwetten Live Wetten Seite

Bild oben: Livewetten bei Interwetten
Der erfahrene Bookie wartet mit einem hochmodernen und top-funktionalen Livewetten-Center auf.

Anders als bei dem klassischen Wettangebot ist bei den Echtzeit-Wetten obendrein ein enormes Repertoire an Spezialwetten-Angeboten zu konstatieren; sind selbst bei Tennisspielern häufig bis zu 40 Wettmärkte pro Partie zu zählen, wird diese Auswahl bei Bundesliga-Duell sogar noch einmal spürbar übertroffen. Mit einem für Livewetten durchaus beachtlichen Quotenschlüssel von ca. 91 bis 92% wird zudem für die passende Abrundung gesorgt: Somit bleibt festzuhalten, dass Interwetten in seiner ureigentlichen Domäne nach wie vor eine hervorragende Adresse ist.

 

So funktioniert Interwetten: Von der Registrierung bis zum ersten Gewinn

Schon mehrfach hatten wir den guten Service und die prinzipielle Nutzerfreundlichkeit als besonderen Vorzug von Interwetten benannt: Von diesem Plus können natürlich insbesondere Neukunden profitieren, denen der Wettanbieter die ersten Schritte denkbar einfach macht. Der Anbieter ist somit auch für jene Sportfans bestens geeignet, die erstmals die wunderbare Welt der Sportwetten betreten – zumal hier bei sich möglicherweise ergebenden Nachfragen nie befürchtet werden muss, dass ausgerechnet am Tag der Kontaktaufnahme der einzige deutschsprachige Service-Mitarbeiter – leider, leider – gerade im Urlaub ist.

Prinzipiell sollte sich der Beratungsbedarf aber ohnehin in engen Grenzen bewegen: So hält etwa die für die Nutzung zunächst obligatorische Registrierung keinerlei ärgerliche Fallstricke bereit. Nach dem Klick auf dem in der oberen Menüleiste rechtsseitig befindlichen Button wird der Anmeldungsprozess in Gang gebracht – und schon nach geschätzten zwei Minuten darf sich der Neukunde dann zu der großen Gemeinde der Interwetten-Nutzer zählen. Zuvor macht sich lediglich die Eingabe der üblichen persönlichen Daten sowie die Wahl eines Benutzernamens und eines Kennwortes erforderlich, welches sich nach Möglichkeit von Fremden nicht ohne weiteres erraten lässt.

Nach der Registrierung werden Tipper beim erstmaligen Einloggen zur Aufladung des Wettkontos aufgefordert; wer sich jedoch zunächst einmal nur umschauen möchte, kann stattdessen natürlich ebenso auch in aller Seelenruhe durch das breite Angebot von Interwetten flanieren. Spätestens vor der ersten Tippabgabe muss dann diesbezüglich aber endlich doch zur Tat geschritten werden; Kunden können dabei aus einer Vielzahl von Möglichkeiten wählen, die das Wettkonto zumeist in Sekundenbruchteilen mit dem nötigen Startkapital versorgen.

Interwetten Einzahlungen Möglichkeiten

Bild oben: Einzahlungsmethoden bei Interwetten (Auszug)
Es gibt zahlreiche Methoden, um auf das Interwetten-Wettkonto einzuzahlen – jedoch sind nicht alle Einzahlungsvarianten absolut spesenfrei!

Ob Kreditkarte, Sofortüberweisung, E-Wallet-Anbieter oder die bewährte Paysafecard – bei Nutzung all dieser Zahlungsvarianten schreibt Interwetten den Überweisungsbetrag stets ohne jede Verzögerung gut. Lediglich bei einem Rückgriff auf die klassische Banküberweisung muss aufgrund der Banklaufzeiten eine mehrtägige Wartezeit in Kauf genommen werden, bis das Kapital schließlich zum Wetten zur Verfügung steht. Eines der wenigen Mankos ist hier somit allenfalls, dass der Buchmacher bei fast allen Überweisungsoptionen Spesen erhebt – Sparfüchse greifen deshalb am besten auf die komplett kostenfreie Sofortüberweisung zurück.

Mit dem nötigen Kapital versehen, wird die erste Tippabgabe zum Kinderspiel: Lassen sich zunächst die gewünschten Sportereignisse über die linksseitige Menüleiste bzw. die oberhalb platzierte Suchfunktion mühelos und schnell erreichen, werden die gewählten Wetten per Klick in den sich rechts öffnenden Wettkorb verschoben. Wurden nacheinander mehrere Wetten ausgewählt, stehen zudem die Kombi- und Systemwetten zur Verfügung – im entsprechenden Feld gilt es dann lediglich noch die Höhe des Einsatzes zu „notieren“: Mit dem Button „Wettschein platzieren“ wird der Tipp zu guter Letzt auf die Reise zu Interwetten geschickt.

Interwetten Wettschein
Bild rechts: der Wettschein als Herzstück der Interwetten Wettseite

Die Wettscheinabgabe erfolgt auch bei Interwetten in übersichtlicher Art und Weise am rechten oberen Bildschirmrand. Auf dem farblich klar abgerenzeten Wettschein gilt es lediglich, die Tippereignisse via Mausklick und den gewünschten Einsatz einzutragen.

Die Auszahlung von Wettgewinnen bzw. Wettguthaben kann ab einem Betrag von 30 Euro einmal wöchentlich gebührenfrei beantragt werden.

Für jede weitere Auszahlung innerhalb von 7 Tagen wird eine Bearbeitungsgebühr von 5 Euro verrechnet.

Fazit zu den Erfahrungen mit Interwetten

Bereits die hervorragende Platzierung in unserem großen Wettanbieter-Ranking ließ erahnen, dass wir über Interwetten auch im ausführlichen Erfahrungsbericht fast nur Gutes zu berichten haben: Kommt der Buchmacher ohnehin beinahe ohne nennenswerte Schwächen aus, werden von diesem darüber hinaus zudem hochattraktive Nischen besetzt, in denen nicht einmal die unvermeidlichen Platzhirsche Interwetten das Wasser reichen können.

Gerade mit Blick auf die einzigartigen Favoriten-Quoten ist es aus geradezu unverzichtbar, bei diesem Anbieter ein aktives Wettkonto zu unterhalten – obwohl wir uns schon allein aufgrund unserer regelmäßigen Tests bei vielen Bookies wie zu Hause fühlen, kommen wir aus guten Gründen doch immer wieder zu dem kleinen, aber dafür umso feineren Urgestein aus Österreich zurück:

Unabhängig davon, ob man auf der Suche nach einem sympathischen und verlässlichen Wettanbieter ist, oder das Sportwetten mit professioneller Ernsthaftigkeit betreibt: Prinzipiell ist eine Anmeldung bei Interwetten sowohl für Gelegenheitstipper als auch für Wett-Profis beinahe schon eine Pflicht.

 

Alle Testergebnisse von Interwetten im Überblick

TestbereichScoreBewertungTestbericht
Gesamtwertung:89 %sehr gutInterwetten Erfahrungen
Wettquoten:86 %sehr gutInterwetten Wettquoten
Wettangebot:91 %hervorragendInterwetten Wettangebot
Livewetten Angebot:88 %sehr gutInterwetten Live Wetten
Einzahlung:77 %guter DurchschnittInterwetten Einzahlung
Auszahlung:88 %sehr gutInterwetten Auszahlung
Kundenservice:98 %exzellentInterwetten Kundenservice
Website Bedienung:93 %hervorragend Interwetten Website
Performance/Ladezeit:87 %sehr gutInterwetten Ladezeiten
Neukundenbonus:89 %sehr gutInterwetten Bonus
Sicherheit:81 %hervorragendInterwetten Fakten & Infos
Fußballwetten:95 %exzellentInterwetten Fußallwetten
Tenniswetten:88 %sehr gutInterwetten Tennis Wetten
Eishockeywetten:95 %exzellentInterwetten Eishockey Wetten
Mobile Wetten:98 %exzellentInterwetten Mobile Wetten

 

zum ausführlichen Interwetten Testbericht

 

Top